Unwirsame Betriebskostenabrechnungen

Haben Sie Ihre Betriebskostenabrechnung für 2012 schon erhalten?
Vorsicht: Oft lohnt es sich, die Betriebskostenabrechnung genauer zu studieren, bevor man eine Nachzahlung an den Vermieter leistet. Nicht wenige Nebenkostenabrechnungen enthalten formelle Fehler, die zur Unwirksamkeit der Abrechnung führen. Der BGH verlangt für die Wirksamkeit vier grundlegende Angaben in der Abrechnung:

  • Zusammenstellung der Gesamtkosten der Wohnanlage und der umlegbaren Gesamtkosten
  • Angabe und Erläuterung zum Umlageschlüssel
  • Berechnung des auf den jeweiligen Mieter entfallenden Betriebskostenanteils
  • Abzug der geleisteten Vorauszahlungen des Mieters
By | 2018-04-01T16:21:56+00:00 Februar 4th, 2018|Mietrecht|